Ofengemüse mit Petersilien-Olivenöl

23.07.2018
Am Wochenende waren wir im Bauernlädchen eines Nachbarortes einkaufen und mich lachten allerlei Gemüse an, die den Japp auf ein leckeres Ofengemüse weckten. Ich habe eine bunte Auswahl zusammengestellt, Du kannst natürlich auch Gemüsesorten austauschen - ganz wie es Dir gefällt.

Ofengemüse mit Petersilien-Olivenöl

Zutaten
  • 1 Rondini (runder Zucchino) oder 1 kleiner grüber Zucchino
  • 2 Navetten / Rübchen
  • 1 große oder 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 1 Fenchelknolle, halbiert, Stiele und Strunk entfernt
  • 1 Stange Lauch
  • 1 große oder 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Paprika (ich hatte eine orangefarbene)
  • 1 Knolle frischer Knoblauch, Zehen vereinzelt
  • 10 Cocktailtomaten, halbiert 
Rondini, Navetten, Zwiebel und Fenchel in Segmente von 1 cm Breite schneiden. Lauch, Möhre und Paprika in nicht zu kleine Streifen oder Scheiben schneiden; das Gemüse sollte nicht zu klein geschnitten werden, da es beim Backen noch schrumpft. Alles mit den Knoblauchzehen und den Tomaten in eine große Schüssel geben.

Ofengemüse mit Petersilien-Olivenöl

Zutaten für das Öl
  • 50 g glatte Petersilie, Blatt und Stiel, grob zerkleinert
  • 100 g Olivenöl
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 1 Zehe Knoblauch 
Alle  Zutaten in einen hohen, schmalen Mixbecher geben und dem Pürierstab zu einer sämigen Masse mixen. Öl in die Schüssel zum Gemüse geben und alles gut vermischen. Backblech mit Backpapier auslegen oder wie ich ein Emailleblech ohne Papier benutzen und das Gemüse darauf gleichmäßig verteilen. Mein Blech füllt den Backofen nicht ganz aus, die Gemüse lagen übereinander, was aber nicht schlimm war; so bekommen die oberen Röststellen, während die unteren weich werden und im Olivenöl braten.

Ofengemüse mit Petersilien-Olivenöl

Bei 180°C Umluft ca. 45 bis 60 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist und Röststellen bekommt. Wer mag, beträufelt es dann noch einem Spritzer Zitronen- oder Limettensaft oder einem guten, alten Balsamico. Das Gemüse schmeckt warm, lauwarm oder auch kalt und geht auch gut als Antipasti durch.

Ofengemüse mit Petersilien-Olivenöl