Weißkohlsuppe

17.01.2020
Wer bei dem Titel an eine angebliche magische Kohlsuppe für eine ominöse Diät denkt, die vor einigen Jahren die Runde machte, liegt leider falsch.  

Weißkohlsuppe

Meine Weißkohlsuppe ist deftig kräftig mit Rinderbrühe gekocht und auch ein paar Mettenden geben ihr ein wunderbares Aroma. Unbedingt empfehlenswert ist es, die Suppe einen Tag im Voraus zu kochen und über Nacht durchziehen zu lassen, denn erst aufgewärmt schmeckt sie so richtig rund.

Weißkohlsuppe

Die Rinderbrühe koche ich selbst, das ist kinderleicht und schmeckt um Längen besser als eine gekaufte.

Zutaten
  • 700 - 750 g Suppenfleisch vom Rind, z.B. Hochrippe und Brust
  • 2 l Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Suppengrün, geputzt, in groben Stücken
  • 2 Zwiebeln, halbiert
Alle Zutaten in einen großen Topf geben, aufkochen, Hitze reduzieren, so daß es nur noch ganz leicht köchelt und 2,5 bis 3 Stunden köcheln lassen. Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen. Dann vom Fett befreien, das Fett entsorgen. Brühe durch ein Sieb geben und abkühlen lassen.
Ich koche die Brühe einen weiteren Tag im Voraus, stelle sie über Nacht kalt und nehme am nächsten Tag das festgewordene Fett, welches sich an der Oberfläche absetzt, ab um sie zu entfetten; man kann das Fett natürlich auch drauflassen. Das Fleisch würfeln, dieses kommt zum Schluß wieder zur Suppe dazu.

Weißkohlsuppe

Zutaten für die Suppe
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Mettenden, der Länge nach geviertelt, in Würfel geschnitten, alternativ Krakauer, Kabanossi o.Ä.
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen, Mettenden und Zwiebeln darin anschwitzen. 
  • 1 kleiner Weißkohl, ca. 1 - 1,1 kg, entstrunkt ca. 800 - 900 g, in Stückchen von ca. 1,5 cm oder Streifen
  • 150 - 200 g Möhren (2 - 3 Stück), in kleinen Würfeln
  • 150 - 200 g rote Paprika (1 Stück), in kleinen Würfeln
  • 150 - 200 g Staudensellerie, in feinen Scheiben
Gemüse in den Topf geben und kurz mit anschwitzen.
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/4 TL Muskatnuß
  • 1/2 -1 TL Kümmel, ganz oder gemahlen
Tomatenmark und Gewürze zugeben, unterrühren. Rinderbrühe zugeben, die Menge hängt ein bißchen von der Menge des Gemüses ab, es soll alles gut bedeckt sein. Aufkochen, Hitze reduzieren, so daß es nur noch leicht köchelt und 60 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken und das Rindfleisch dazugeben. Nach Möglichkeit über Nacht kaltstellen und am nächsten Tag sanft erwärmen, sie schmeckt aber auch sofort.

Weißkohlsuppe

Meine Tips:
  • man kann die Suppe auch gut einfrieren
  • statt der Rinderbrühe kann man auch Gemüsebrühe benutzen und wer keine Mettenden mag, macht daraus eine vegetarische Variante
  • wer auf Kohlenhydrate nicht verzichten möchte, der kocht ein paar Kartoffelwürfel mit oder gibt am Ende separat gekochte Nudeln hinzu 
Weißkohlsuppe